Schlagwort: Gesprächsführung

Sterbende Menschen begleiten

Ziele dieses Seminars sind zum einen die Selbstbesinnung und zum anderen die Befähigung zur Sterbebegleitung im beruflichen Kontext.

Kompetent in Beratung

Das Ziel dieser Fortbildung ist die Steigerung der Beratungskompetenz durch lösungs- und ressourcenorientierte Gesprächsführung. Die Teilnehmenden lernen die Grundzüge dieser motivierenden, stärkenden und adherencefördernden Beratungshaltung kennen. Sie üben konkrete Fragetechniken und Gesprächsverläufe und entwickeln so ein Gespür für die angenehme Atmosphäre, die sich durch diese Form der Gesprächsführung entwickeln lässt.

BEM-Ansprechpersonen – Aufbauseminar (Modul 4)

Dieses Aufbauseminar richtet sich an BEM-Ansprechpersonen der Einrichtungen des LWL-PV Westfalen, LWL-Maßregelvollzugs, Führungskräfte, Personalvertretungen und Ansprechpersonen für Menschen mit Schwerbehinderung, die bereits über Grundkrenntnisse und erste Erfahrungen im BEM verfügen. Es behandelt als Schwerpunktthema die Unterstützung von Beschäftigten bei der Bewältigung von Lebenskrisen und Krankheit im BEM.

Umgang mit psychisch auffälligen oder erkrankten Beschäftigten – Fortbildung für Führungskräfte

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen und beschäftigt sich mit der gleichnamigen Dienstvereinbarung. Neben einem Überblick über typische Symptome oder Auffälligkeiten am Arbeitsplatz geht es vor allem um den konkreten Umgang mit betroffenen KollegInnen und die Simulation schwieriger Gesprächssituationen. Des Weiteren erfolgt eine Aufklärung über allgemeine Hilfsmöglichkeiten und psychosoziale Versorgungsstrukturen sowie den richtigen Umgang in Notfallsituationen. 

Umgang mit psychisch auffälligen oder erkrankten Beschäftigten – Fortbildung für MitarbeiterInnen

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen und beschäftigt sich mit der gleichnamigen Dienstvereinbarung. Neben einem Überblick über typische Symptome oder Auffälligkeiten am Arbeitsplatz geht es vor allem um den konkreten Umgang mit betroffenen KollegInnen und die Simulation schwieriger Gesprächssituationen.

Telefontraining

Angespannte Sitationen am Telefon können einen schnell aus dem Konzept bringen. In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmenden, schwierige Telefonate konstruktiv zu lenken, den roten Faden nicht zu verlieren und dabei eine souveräne und kundenorientierte Haltung zu bewahren.

BEM-Ansprechpersonen – Aufbauseminar (Modul 2)

Dieses Aufbauseminar richtet sich an BEM-Ansprechpersonen der Einrichtungen des LWL-PV Westfalen, LWL-Maßregelvollzugs, Führungskräfte, Personalvertretungen und Ansprechpersonen für Menschen mit Schwerbehinderung, die bereits über Grundkrenntnisse und erste Erfahrungen im BEM verfügen. Es behandelt als Schwerpunktthema die Wiedereingliederung psychisch kranker Beschäftigter.

Kompetent in Beratung

Mit diesem Seminar erwerben die Teilnehmenden Fähigkeiten und Fertigkeiten für beratende Tätigkeiten. Sie erhalten Impulse zu den grundlegenden Konzepten und Interventionen, werden sensibilisiert für eine kooperierende Haltung und arbeiten handlungsorientiert an Praxisbeispielen und potenziellen zukünftigen Situationen. Hilfreiche Techniken werden explizit bearbeitet und reflektiert.

Stress reduzieren, Erfolg steigern – Seminar für Führungskräfte

Das Seminar gibt Ihnen als Führungskraft eine praxisnahe Anleitung, wie Sie mit einfacher Methode vermeidbare Stressquellen, also psychische Belastungen, in Ihrem Betrieb identifizieren und reduzieren können.