Belastungs- und Anpassungsstörungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Belastungs- und Anpassungsstörungen

21. Juni um 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Belastungs- und Anpassungsstörungen unter Einschluss der Posttraumatischen Belastungsstörung sind häufig gestellte Diagnosen. Dargestellt und diskutiert werden: Definitionen nach ICD-10 und typische Symptomatik, kognitive / emotionale Überlastungsreaktionen, Bedeutung von Stress, Verhältnis von Arbeit und Belastung, Typen und Phasen von Burnout, Bedeutung der Inneren Antreiber, Innere Kündigung und Aufschieberitis als untaugliche Fluchtwege.

Ziele dieser Veranstaltung:

  • Sicherheit in der Diagnosestellung
  • Prävention eigener Überlastungsentwicklung durch Erkennen von Frühzeichen
  • Bessere Differenzierung der Störungsbilder durch genauere Kenntnis der Definitionen und Symptomatik
  • Kenntnis von Überschneidungen mit und Abgrenzungen von anderen psychischen Störungen

Referent

Dr. med Martin Gunga
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Kosten

150,- €

Anmeldung und weitere Informationen

Sollte die Fortbildung noch nicht als Präsenzseminar stattfinden können, werden wir die Möglichkeit der Onlinedurchführung prüfen und Sie zeitnah informieren.

Anmeldung per E-Mail unter Angabe der Rechnungsadresse an Frau Angela Bismark: angela.bismark@lwl.org

Weitere Informationen auch telefonisch unter: 02902 82-1064

Details

Datum:
21. Juni
Zeit:
9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-Beschäftigte und externe Interessierte
Arbeitsschwerpunkt
Erwachsenenpsychiatrie
Teilnehmendenzahl
10 bis 20 Personen
Fortbildungspunkte
CME ÄKWL

Veranstaltungsort

LWL-Klinik Warstein
Franz-Hegemann-Straße 23
Warstein, 59581
+Google Karte anzeigen