Bipolare Störungen – Manie und Depression

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bipolare Störungen – Manie und Depression

4. November um 9:00 Uhr bis 5. November um 16:00 Uhr

Bipolare Störungen bedeuten eine besondere Spannweite von Stimmung und Antrieb. Damit zu leben ist eine spannende Herausforderung, jemanden zu begleiten auch. Balance von Höhen und Tiefen, Nähe und Distanz, Macht und Ohnmacht – alle drei Perspektiven des Trialogs sind betroffen.
Welche Themen stehen im Vordergrund? Welche Haltung ist hilfreich? Wie ist Würde zu wahren, sind Eskalationen zu vermeiden?
Im Seminar mischen sich Annäherung an das Erleben, Infos zum Verstehen und (Be)Handeln, Beispiele per Video und die Reflexion eigener Erfahrungen.

Teilnehmende erhalten mehr Verständnis und mehr Souveränität im Umgang mit bipolaren Störungen sowie im Umgang mit Angehörigen. Zudem werden Aspekte erörtert, die eine Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen verbessern können.

Referent

Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Thomas Bock
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Kosten

325,- €
Bei Buchungen bis einschließlich 4. August 2021: 300,- €

Anmeldung und weitere Informationen

Sollte die Fortbildung noch nicht als Präsenzseminar stattfinden können, werden wir die Möglichkeit der Onlinedurchführung prüfen und Sie zeitnah informieren.

Anmeldung per E-Mail unter Angabe der Rechnungsadresse an Frau Angela Bismark: angela.bismark@lwl.org

Weitere Informationen auch telefonisch unter: 02902 82-1064

Details

Beginn:
4. November um 9:00 Uhr
Ende:
5. November um 16:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-Beschäftigte und externe Interessierte
Arbeitsschwerpunkt
Erwachsenenpsychiatrie
Teilnehmendenzahl
10 bis 20 Personen
Fortbildungspunkte
CME ÄKWL

Veranstaltungsort

LWL-Klinik Warstein
Franz-Hegemann-Straße 23
Warstein, 59581
+Google Karte anzeigen