Kollegiale psychologische Nothilfe (Kollegiale Hilfe) – Auffrischung und Vertiefung

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kollegiale psychologische Nothilfe (Kollegiale Hilfe) – Auffrischung und Vertiefung

8. Juni um 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Inhalte

Diese eintägige Veranstaltung stellt eine Auffrischung für Mitglieder der Kollegialen Hilfe-Teams aller Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen sowie aller LWL-MRV Kliniken dar und behandelt unter anderem folgende Inhalte:

  • Spezifische Psychotraumatologie
  • Aktivierung von Selbstheilungskräften
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene
  • Supervision

Lernziele

Erlangung von Handlungssicherheit als betriebliche/-r psychologische/-r ErstbetreuerIn im Krisenfall sowie Kompetenzerweiterung im Umgang mit betroffenen Kolleginnen und Kollegen.

8 Fortbildungspunkte beantragt bei der Registrierung beruflich Pflegender

Zielgruppe

Mitglieder der Kollegialen Hilfe-Teams aller Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen sowie aller LWL-MRV Kliniken.

Voraussetzung zur Teilnahme: Das absolvierte modulare Qualifizierungsprogramm „Kollegiale psychologische Nothilfe“ muss länger als drei Jahre zurückliegen.

Referent

Dipl.-Psych. Thomas Weber
Zentrum für Trauma und Konfliktmanagement GmbH, Köln

Termin

8. Juni 2021
von 9 bis 17 Uhr

Kosten

ca. 100 €
(abhängig von der finanziellen Förderung der Unfallkasse NRW)

Anmeldung und weitere Informationen

per Mail unter Angabe der Rechnungsadresse an: akamentis@lwl.org

Weitere Informationen: Maria.Stefani@lwl.org

Details

Datum:
8. Juni
Zeit:
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

akamentis
E-Mail:
akamentis@lwl.org

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-intern
Arbeitsschwerpunkt
BGM · BEM · Selbstfürsorge, Erwachsenenpsychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie
Teilnehmendenzahl
10 bis 15 Teilnehmende
Anmeldeschluss
Vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Fortbildungspunkte
RbP

Veranstaltungsort

Online-Angebot