Lösungsfokussierte Gesprächsführung

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lösungsfokussierte Gesprächsführung

29. Oktober um 9:00 Uhr bis 30. Oktober um 16:00 Uhr

Sind nicht alle helfenden Gesprächen lösungsfokussiert? Könnte man meinen! Das besondere am lösungsfokussierten Ansatz ist, dass man nicht nur zur Lösung kommen will, sondern dass der Weg dahin auch über die Lösung führt!
Zentral in lösungsfokussierten Gesprächen ist das Sprechen über Lösungen, über erstrebenswerte Ziele, kleine Ausnahmen vom Problem und kleine Schritte hin zur gewünschten Verbesserung. Dabei gilt immer die Annahme, dass Klient:innen bereits alle Ressourcen zur Lösung ihres Problems in sich tragen. Die lösungsfokussierte Arbeitsweise gibt durch ihre Fragetechniken und eine nichtwissende, neugierige und offene Haltung den Gesprächsrahmen vor, in dem diese Ressourcen nutzbar gemacht werden können. Dabei werden kleine Erfolge und Schritte in die richtige Richtung in den Gesprächen bewusst gemacht und genau betrachtet.

Ziel dieser Fortbildung ist es, den Teilnehmenden die Grundlagen lösungsfokussierter Kommunikation für das eigene Arbeitsfeld praxisnah zu vermitteln. In der Fortbildung werden die Haltungen (z.B. Kooperation, Nicht-Wissen, Lösungsfokussierung) und die Gesprächsführungstechniken (u.a. Zielkonstruktion, Skalierungsfragen, Konkretisierung, Ressourcenfragen) lösungsfokussierter Arbeit intensiv trainiert.

Referent

Dipl.-Psych. Jan Müller
Lösungsfokussierter Berater (ILK)

Termine

29. und 30. Oktober 2021 sowie 14. Januar 2022
jeweils von 9 bis 16 Uhr

Kosten

320,- €

Anmeldung und weitere Informationen

Sollte die Fortbildung noch nicht als Präsenzseminar stattfinden können, werden wir die Möglichkeit der Onlinedurchführung prüfen und Sie zeitnah informieren.

Anmeldung per E-Mail unter Angabe der Rechnungsadresse an Frau Angela Bismark: angela.bismark@lwl.org

Weitere Informationen auch telefonisch unter: 02902 82-1064

Details

Beginn:
29. Oktober um 9:00 Uhr
Ende:
30. Oktober um 16:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-Beschäftigte und externe Interessierte
Arbeitsschwerpunkt
Erwachsenenpsychiatrie, Führung und Management, IT, Verwaltung und rechtliche Grundlagen, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Teilhabe und Pflege, Verwaltung und rechtliche Grundlagen
Teilnehmendenzahl
10 bis 20 Personen

Veranstaltungsort

LWL-Klinik Warstein
Franz-Hegemann-Straße 23
Warstein, 59581
+Google Karte anzeigen