Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie – MBCT

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie – MBCT

24. Juni um 14:00 Uhr bis 26. Juni um 15:30 Uhr

Die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (engl. MBCT = Mindfulness-Based Cognitive Therapy) wurde in ihrer Ursprungsform für Menschen entwickelt, die akut nicht depressiv sind, aber bereits mehrere depressive Episoden erlebt haben. Da sich bei depressiven Menschen die Gedanken häufig verselbstständigen und wie von einem „Autopiloten“ auf Einbahnstraßen gelenkt werden, lernt man im Achtsamkeitsprogramm aus diesen Gedankenschleifen auszusteigen und sich ins Hier und Jetzt zurückzuholen.

Allgemein lässt sich sagen, dass inzwischen das Prinzip der Achtsamkeit im Rahmen der Therapie oder Prävention einer Vielzahl verschiedener psychischer und körperlicher Störungen bzw. Probleme eingesetzt wird.

Der Grundgedanke von MBCT ist, dass jeder Mensch die Ressourcen und das heilsame Potenzial zur Bewältigung seiner Probleme bereits in sich trägt. Diese können im therapeutischen Prozess durch Achtsamkeit und Akzeptanz aktiviert und verstärkt werden. Dies lässt sich durch anwendungsbezogene Übungen und durch die Vertiefung der eigenen Achtsamkeitspraxis erfahren.

Inhalte:

  • Aufmerksamkeitslenkung
  • Körpergewahrsein
  • Emotionsregulation
  • Anderer Blick auf sich selbst – Selbstbezug

Für diese Veranstaltung sind 29 Fortbildungspunkte bei der Psychotherapeutenkammer NRW beantragt.

Referentin

Dipl.-Psych. Heike Alsleben
Psychologische Psychotherapeutin, MBCT-, MBSR- und MBCL-Trainerin

Termine

Diese 3-tägige Fortbildung findet vom 24. bis 26. Juni 2021 statt.

Die Zeiten unterscheiden sich zwischen den Tagen wie folgt:
1. Tag: 14 bis 17 Uhr, 2. Tag: 9 bis 16 Uhr, 3. Tag: 9 bis 15:30 Uhr

Kosten

420,- €

Anmeldung und weitere Informationen

Sollte die Fortbildung noch nicht als Präsenzseminar stattfinden können, werden wir die Möglichkeit der Onlinedurchführung prüfen und Sie zeitnah informieren.

Anmeldung per E-Mail unter Angabe der Rechnungsadresse an Frau Angela Bismark: angela.bismark@lwl.org

Weitere Informationen auch telefonisch unter: 02902 82-1064

Details

Beginn:
24. Juni um 14:00 Uhr
Ende:
26. Juni um 15:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-Beschäftigte und externe Interessierte
Arbeitsschwerpunkt
BGM · BEM · Selbstfürsorge, Erwachsenenpsychiatrie
Teilnehmendenzahl
10 bis 20 Personen
Fortbildungspunkte
PTK NRW

Veranstaltungsort

LWL-Klinik Warstein
Franz-Hegemann-Straße 23
Warstein, 59581
+Google Karte anzeigen