MPG-Neuerungen durch die europäische Medizinprodukteverordnung

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

MPG-Neuerungen durch die europäische Medizinprodukteverordnung

18. November um 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Am 26. Mai 2021 ist die neue europäische Medizinprodukteverordnung [(EU) 2017/745] in Kraft getreten. Hiermit einher gehen auch umfängliche Anpassungen des nationalen Medizinprodukterechts. Dieses Seminar gibt Medizinproduktekoordinatoren und -beauftragten psychiatrischer Einrichtungen einen Überblick über die aktuelle Rechtslage im Medizinprodukterecht, stellt Tipps für die Praxis und Umsetzungsmöglichkeiten vor und lässt Raum für konkrete Fragen, Diskussion sowie Erfahrungsaustausch.

Folgende Themenbereiche werden behandelt:

  • Überblick über die Entwicklung und die Struktur des Medizinprodukterechts (von der MedGV über das MPG und die MPBetreibV zur MDR und zum MPDG)
  • Welche (neuen) Regelungen und praktische Konsequenzen ergeben sich für Betreiber und Anwender bzgl.:
    • EU-Verordnung über Medizinprodukte [(EU) 2017/745] / Medical Device Regulation (MDR)
    • EU-Verordnung [(EU) 2017/746] für In-vitro-Diagnostika (IVDR)
    • Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz (MPEUAnpG)
    • Medizinprodukte-Durchführungsgesetz (MPDG)
    • Medizinprodukte-EU-Anpassungsverordnung (MPEUAnpV)
    • Medizinprodukte-Anwendermelde- und Informationsverordnung (MPAMIV)
  • Behandlung weiterer rechtlicher Fragestellungen mit Fokus auf den Bereich Psychiatrie

Zielgruppe

Medizinproduktekoordinatoren und -beauftragte der LWL-Kliniken und anderer psychiatrischer Einrichtungen

Referent

Prof. Hans Böhme
Jurist und Soziologe, Honorarprofessor an der Ernst Abbe-Hochschule Jena
DIALOG Weiterbildung, Chemnitz

Termin

18. November 2021
von 9 bis 17:00 Uhr

Kosten

290,- €

Anmeldung

Zur Anmeldung senden Sie bitte das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular an: akamentis@lwl.org

Details

Datum:
18. November
Zeit:
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

akamentis
E-Mail:
akamentis@lwl.org

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-Beschäftigte und externe Interessierte
Arbeitsschwerpunkt
IT, Verwaltung und rechtliche Grundlagen
Teilnehmendenzahl
10 bis 20 Personen
Anmeldeschluss
6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Fortbildungspunkte
RbP

Veranstaltungsort

Gebäude S, LWL-Hauptverwaltung Münster
Von-Vincke-Straße 23-25
Münster, 48143
+Google Karte anzeigen