Sterbende Menschen begleiten

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sterbende Menschen begleiten

1. März um 8:30 Uhr bis 2. März um 16:00 Uhr

Menschen leben abschiedlich und end-lich
und nicht erst im Moment des Sterbens.

Nur wenn wir uns mit dem Sterben und dem Tod auseinandersetzen, geben wir uns eine Chance über unser eigenes Leben, unsere Anschauungen und Werte nachzudenken – wenn wir das Sterben und den Tod beiseite schieben, verpassen wir unser Leben.

Wenn wir die vielen kleinen Abschiede im Leben in den Blick nehmen und uns selber „anfreunden“ mit dem Tod, ihn uns „vertraut machen“, so werden wir offen sein für Menschen, die dem Tod entgegengehen.

Mit Blick auf diese immer wiederkehrenden Begegnungen mit dem Sterben in beruflichen Kontexten sollen diese Tage einen Einblick geben, dass wir nicht besonders sein müssen, sondern dass wir um die Endlichkeit des Lebens wissen und mit ihr leben.

Ziele dieses Seminars sind zum einen die Selbstbesinnung und zum anderen die Befähigung zur Sterbebegleitung im beruflichen Kontext.

Referentin

Monika Stammen, Supervisorin M.Sc.
Klinikseelsorgerin der LWL-Klinik Münster

Termin

1. und 2. März 2021
mit Übernachtung

Abfahrt ist am 1. März 2021 um 8:30 Uhr von der Klinikpforte.
Die Übernachtung ist im Seminarhaus Kloster Vinnenberg, Warendorf.
Rückkehr ist am 2. März 2021 gegen 16:00 Uhr.

Kosten

240,- €

Anmeldung und weitere Informationen

bitte schriftlich mit Angabe der Rechnungsadresse an Ingrid Feldkamp:
fortbildungszentrum-ms@lwl.org

Details

Beginn:
1. März um 8:30 Uhr
Ende:
2. März um 16:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-Beschäftigte und externe Interessierte
Arbeitsschwerpunkt
Erwachsenenpsychiatrie, Teilhabe und Pflege
Teilnehmendenzahl
8 bis 12 Personen
Anmeldeschluss
Vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Fortbildungspunkte
RbP

Veranstaltungsort

Seminarhaus Kloster Vinnenberg
Beverstrang 37
Warendorf, 48231
+ Google Karte anzeigen