Willkommensgespräche

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Willkommensgespräche

4. März um 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Methode für Führungskräfte zur Erhaltung der Kommunikation mit Mitarbeitenden

Ein wichtiges Element eines erfolgreichen betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist die Beziehung von Führungskräften und Mitarbeiter*innen. Mitarbeiter- und gesundheitsorientierte Führung gelingt durch klare und ermunternde Kommunikation. Führungskräfte können einen wichtigen Beitrag zur Anwesenheitsquote und Leistungsfähigkeit ihres Teams leisten, wenn Sie Mitarbeitende nach Abwesenheiten (gleich ob Urlaub und/oder Krankheit) fürsorglich und lösungsorientiert ansprechen bzw. in Kontakt bleiben.

Die Methode der Willkommensgespräche soll Führungskräfte befähigen, erinnern und/oder dabei unterstützen, auch diese sozialen Fähigkeiten als Element ihres Führungsstils mit aufzunehmen und die Kommunikation zu erhalten und/oder zu intensivieren. Gut geführte Willkommensgespräche können Fehlzeiten senken und gleichzeitig die Mitarbeitermotivation fördern.

Folgende Inhalte werden vertieft:

  • Methode und zeitlicher Einsatz von Willkommensgesprächen
  • Grundregeln einer bedachten Kommunikation mit Fingerspitzengefühl
  • Erarbeitung und Einübung konstruktiver Gesprächsleitfäden
  • Betrachtung möglicher Ursachen für Fehlzeiten
  • Rechtliche Aspekte
  • Ängste & Befürchtungen auf Seiten der Mitarbeiter*innen & Vorgesetzte

Ziele

Die Teilnehmenden werden sensibilisiert für die Bedeutung und den Nutzen von guter Kommunikation und Willkommensgesprächen sowie befähigt, diese selbstständig und gewissenhaft durchzuführen.

Methoden

  • Lehrgespräche
  • Gruppenarbeiten
  • Moderierter Austausch mit Kolleg*innen
  • Selbstcheck Gesundes Führen (Prävention)
  • Praxis: Simulierte Willkommensgespräche

Zielgruppe

Führungskräfte (Pflege- / Stationsleitung, ärztl. Stationsleitungen, Verwaltungsleitungen, Hauswirtschaftsleitungen etc.)

Referentin

Janice Williamson
Referentin Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kosten

170,- €
(Die Teilnahmegebühr wird für Beschäftigte des regionalen Netzes Dortmund-Hemer und der Wilfried-Rasch-Klinik bei Anerkennung eines betrieblichen Interesses und der Genehmigung der/des Vorgesetzen in voller Höhe vom Arbeitgeber übernommen.)

Anmeldung und weitere Informationen

Diese Veranstaltung findet als Online-Seminar statt.

Anmeldung bitte schriftlich per E-Mail an: Nira.Haselhoff@lwl.org
Weitere Informationen auch telefonisch unter: 0231/4503-2310

Details

Datum:
4. März
Zeit:
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online-Angebot

Weitere Angaben

Zielgruppe
LWL-intern
Arbeitsschwerpunkt
BGM · BEM · Selbstfürsorge, Führung und Management
Teilnehmendenzahl
10 bis 12 Personen
Anmeldeschluss
Zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Fortbildungspunkte
RbP