Veranstaltungen

Deeskalationstrainer:innen Ausbildung

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Im Rahmen dieser Weiterbildung erlangen die Teilnehmenden höhere Sensibilität für Probleme im Umgang mit psychiatrischen Patient:innen und die Entstehung von Aggressionspotenzial. Ihnen werden theoretische Grundlagen und praxisgerechte Konfliktstrategien vermittelt, um reduzierend auf Konflikte einwirken zu können. Außerdem werden Grundlagen der Pädagogik und methodisch-didaktische Mittel der Erwachsenenbildung geschult und die Anwendung von Moderations- sowie Lehr- und Lernmethoden geübt.
Ziel dieser Weiterbildung ist es, als Deeskalationstrainer:in im Teamteaching bzw. als Multiplikator:in in der eigenen Einrichtung arbeiten zu können.

Biografiearbeit mit psychisch kranken Menschen

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte im psychiatrischen, psychotherapeutischen, sozialen und pflegerischen Bereich und beschäftigt sich mit den Methoden der praktischen Anwendung von Biografiearbeit für die biografische Arbeit mit psychisch kranken Menschen. Zudem wird individuelle Fallsupervision zur Biografiearbeit angeboten.

DBT-Sucht-Grundkurs – Dialektisch Behaviorale und suchtspezifische Therapie (Teil 1)

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Ärzt:innen, Psycholog:innen, Sozialarbeiter:innen, Pädagog:innen, Pflegepersonal und weitere klinisch tätige Berufsgruppen, die Patient:innen mit Borderline Persönlichkeitsstörungen in Kombination mit einer bestehenden Suchterkrankung behandeln. Neben einer Einführung in die Diagnostik, Epidemiologie, Biosoziale Theorie und Sucht werden suchtspezifische Skills vermittelt und eingeübt.

Psychiatrie Kompakt

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen und bietet einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Neben dem Verständnis dieser Krankheitsbilder werden Möglichkeiten als auch Schwierigkeiten im Umgang mit den Betroffenen thematisiert.

Update für hygienebeauftragte Pflegekräfte in der Psychiatrie

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Dieses Seminar richtet sich an hygienebeauftragte Pflegekräfte, die bereits die 40-stündige Weiterbildung absolviert haben und nun im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung ihr Wissen auffrischen und vertiefen möchten.

Umgang mit psychisch auffälligen oder erkrankten Beschäftigten – Fortbildung für Mitarbeiter:innen

Gebäude J, LWL Hauptverwaltung Münster Piusallee 7, Münster

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen und beschäftigt sich mit der gleichnamigen Dienstvereinbarung. Neben einem Überblick über typische Symptome oder Auffälligkeiten am Arbeitsplatz geht es vor allem um den konkreten Umgang mit betroffenen KollegInnen und die Simulation schwieriger Gesprächssituationen.

Persönlichkeitsstörungen

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an alle in der Psychiatrie Tätigen und beschäftigt sich mit diversen Persönlichkeitsstörungen, deren Auswirkungen im Alltag und in der Interaktion. Zudem werden Möglichkeiten des Umgangs mit Betroffenen thematisiert und ein Fokus auf die eigene Psychohygiene gelegt.

Weiterbildung Fachpflege in der Psychiatrie

LWL-Klinik Hemer Frönsberger Straße 71, Hemer

Mit dieser zweijährigen beruflichen Weiterqualifizierung zur "Fachkraft für Psychiatrische Pflege" erhalten Sie als Pflegende die Möglichkeit, eine vertiefte psychiatrische Pflegekompetenz und ihre Expertise gezielt weiterzuentwickeln. Sie erreichen einen staatlich anerkannten Abschluss und werden damit auf die differenzierten Anforderungen in der Pflege psychisch Kranker vorbereitet, um zukünftig den Pflegealltag verantwortungsvoll mitgestalten zu können.

Bundesteilhabegesetz (BTHG)

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Sozialberater:innen in Kliniken und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Mitarbeiter:innen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). Neben einem systematischen Überblick über das BTHG wird Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch gegeben.

Entspannungsgruppen leiten

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

In dieser Fortbildung werden Inhalte und durchführungsrelevante Merkmale verschiedener Entspannungsverfahren (Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training, Phantasiereisen mit Klangschalen, Ganzkörperentspannung) vermittelt und eingeübt.

Umgang mit psychisch auffälligen oder erkrankten Beschäftigten – Fortbildung für Führungskräfte

Gebäude J, LWL Hauptverwaltung Münster Piusallee 7, Münster

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen und beschäftigt sich mit der gleichnamigen Dienstvereinbarung. Neben einem Überblick über typische Symptome oder Auffälligkeiten am Arbeitsplatz geht es vor allem um den konkreten Umgang mit betroffenen KollegInnen und die Simulation schwieriger Gesprächssituationen. Des Weiteren erfolgt eine Aufklärung über allgemeine Hilfsmöglichkeiten und psychosoziale Versorgungsstrukturen sowie den richtigen Umgang in Notfallsituationen. 

Genusstraining – Euthyme Therapie

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an medizinische, pflegerische, pädagogische und therapeutische Berufsgruppen im Gesundheitswesen und thematisiert die Bedeutung der differenzierten Wahrnehmung positiver Sinneserfahrungen für die Stärkung des seelischen Wohlbefindens. Neben der Vermittlung des Manuals werden Anwendungsmöglichkeiten bei unterschiedlichen psychiatrischen Erkrankungen vorgestellt.