Veranstaltungen

Deeskalationstrainer:innen Ausbildung

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Im Rahmen dieser Weiterbildung erlangen die Teilnehmenden höhere Sensibilität für Probleme im Umgang mit psychiatrischen Patient:innen und die Entstehung von Aggressionspotenzial. Ihnen werden theoretische Grundlagen und praxisgerechte Konfliktstrategien vermittelt, um reduzierend auf Konflikte einwirken zu können. Außerdem werden Grundlagen der Pädagogik und methodisch-didaktische Mittel der Erwachsenenbildung geschult und die Anwendung von Moderations- sowie Lehr- und Lernmethoden geübt.
Ziel dieser Weiterbildung ist es, als Deeskalationstrainer:in im Teamteaching bzw. als Multiplikator:in in der eigenen Einrichtung arbeiten zu können.

Zertifikatskurs Deeskalationstrainer:innen-Ausbildung

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Dieser 200-stündige Zertifikatskurs beinhaltet die Weiterbildung zum:zur Deeskalationstrainer:in, die Weiterbildung zum:zur Schutztechniktrainer:in sowie eine anschließende Praxistransferreflexion.

Weiterbildung zum:zur Praxisanleiter:in

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Die Weiterbildung im Gesamtumfang von 300 Stunden befähigt zur Anleitung Auszubildender sowie neue Beschäftigter in der Pflege und erfüllt die Voraussetzung einer berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 4 PflAPrV.

Weiterbildung zum:zur Praxisanleiter:in

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Die Weiterbildung im Gesamtumfang von 300 Stunden befähigt zur Anleitung Auszubildender sowie neue Beschäftigter in der Pflege und erfüllt die Voraussetzung einer berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 4 PflAPrV.