Veranstaltungen

Deeskalationsseminar: Professioneller Umgang mit Stress und Aggressionen/Schutztechniken

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Dieser 4-tägige Lehrgang fördert die Entwicklung der individuellen Konfliktfähigkeit mit dem Ziel der Deeskalation. Teilnehmende lernen, ihre eigenen Emotionen besser zu erkennen und situationsangemessen zu bewerten. Es werden Stressbewältigungsstragien vermittelt und die selbstständige Urteils- und Entscheidungsfähigkeit gefördert. Außerdem lernen die Teilnehmenden Schutz- und Lösetechniken richtig anzuwenden.

Weiterbildung zum/-r PraxisanleiterIn

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Die Weiterbildung im Gesamtumfang von 300 Stunden befähigt zur Anleitung Auszubildender sowie neue Beschäftigter in der Pflege und erfüllt die Voraussetzung einer berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 4 PflAPrV.

Willkommensgespräche

Online-Angebot

Führungskräfte können einen wichtigen Beitrag zur Anwesenheitsquote und Leistungsfähigkeit ihres Teams leisten, wenn Sie Mitarbeitende nach Abwesenheiten fürsorglich und lösungsorientiert ansprechen bzw. in Kontakt bleiben. In dieser Fortbildung werden die Teilnehmenden für die Bedeutung und den Nutzen von guter Kommunikation und Willkommensgesprächen sensibilisiert und lernen, diese selbstständig und gewissenhaft durchzuführen.

BEM-Ansprechpersonen – Aufbauseminar (Modul 2)

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Dieses Aufbauseminar richtet sich an BEM-Ansprechpersonen der Einrichtungen des LWL-PV Westfalen, LWL-Maßregelvollzugs, Führungskräfte, Personalvertretungen und Ansprechpersonen für Menschen mit Schwerbehinderung, die bereits über Grundkrenntnisse und erste Erfahrungen im BEM verfügen. Es behandelt als Schwerpunktthema die Wiedereingliederung psychisch kranker Beschäftigter.

Kommunikation & Beziehungsgestaltung im psychiatrischen Setting

LWL-Klinik Marsberg Weist 45, Marsberg

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen im psychiatrischen Krankenhaus, die lernen möchten, ihre professionellen Beziehung mittels Kommunikations- und Gesprächsfühungstechniken zu stärken.

Kinästhetik – Grundkurs

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Mit diesem Seminar erwerben die Teilnehmenden Kenntnis über die 6 Kinaesthetics-Konzepte und ein Verständnis für den Zusammenhang zwischen der Qualität der eigenen Bewegung und der Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten. Sie lernen im Berufsalltag ihre Aufmerksamkeit bewusst auf die eigene Bewegung zu lenken und können erste Ideen für ihre beruflichen Betreuungssituationen entwickeln.

Medikamentenschulung

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Dieses Seminar vermittelt in 36 Unterrichtsstunden in drei inhaltlichen Blöcken grundlegende Kenntnisse zum Umgang mit Medikamenten und angrenzenden Bereichen für Beschäftigte in Pflegezentren und Wohnverbünden, die Medikamente vergeben und nicht aufgrund ihrer Ausbildung über die nötigen Kenntnisse verfügen. Grundlage ist die Dienstanweisung zur Schulung in Medikamentenlehre des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe vom 6. Juni 2017.

Ein Tag für mich – Alpaka- & Lama-Erlebniswanderung

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Ziel der Erlebniswanderung ist zum einen, aktive Entspannung zu erfahren und zum anderen wertvolle Einblicke in die Möglichkeiten tiergestützter Interventionen zu erhalten. Am Ende wird der Tag zusammen mit einer Fachkraft für tiergestützte Interventionen reflektiert.

Modulares Qualifizierungsprogramm „Kollegiale psychologische Nothilfe (Kollegiale Hilfe)“

Gebäude J, LWL Hauptverwaltung Münster Piusallee 7, Münster

Dieses Qualifizierungsprogramm ist ein modulares, anwendungsorientiertes Angebot zur Ausbildung zum/zur betrieblichen psychologischen ErstbetreuerIn. In drei aufeinanderfolgenden Schulungsblöcken werden die TeilnehmerInnen befähigt, im Krisenfall angemessene psychologische Erste Hilfe zu leisten und die richtigen weiterführenden Maßnahmen zu ergreifen.

Deeskalationstrainer Ausbildung

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Im Rahmen dieser Weiterbildung erlangen die Teilnehmenden höhere Sensibilität für Probleme im Umgang mit psychiatrischen PatientInnen und die Entstehung von Aggressionspotenzial. Ihnen werden theoretische Grundlagen und praxisgerechte Konfliktstrategien vermittelt, um reduzierend auf Konflikte einwirken zu können. Außerdem werden Grundlagen der Pädagogik und methodisch-didaktische Mittel der Erwachsenenbildung geschult und die Anwendung von Moderations- sowie Lehr- und Lernmethoden geübt.
Ziel dieser Weiterbildung ist es, als DeeskalationstrainerIn im Teamteaching bzw. als MultiplikatorIn in der eigenen Einrichtung arbeiten zu können.

Das Prinzip Augenhöhe

Online-Angebot

In dieser Fortbildung setzen Sie sich fundiert mit den verschiedenen Facetten des Prinzips „Augenhöhe“ in der Psychiatrie auseinander und üben mithilfe von Rollenspielen, die Perspektive von Patientinnen und Patienten einzunehmen.