Veranstaltungen

Bipolare Störungen – Manie und Depression

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an alle Beschäftigten im Sozial- und Gesundheitswesen, die sich mehr Verständnis und Souveränität im Umgang mit bipolaren Störungen sowie im Umgang mit Angehörigen wünschen. Neben theoretischem Wissen steht die Reflexion eigener Erfahrungen im Fokus und es werden Aspekte erörtert, die eine Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen verbessern können.

Euthyme Behandlungsverfahren in der Psychiatrie

LWL-Klinik Dortmund Marsbruchstraße 179, Dortmund

Im Rahmen dieser Fortbildung wird den Teilnehmenden die euthyme Therapie ("Genusstraining") als ressourcenorientiertes, sensorisch fokussiertes Behandlungsverfahren vorgestellt, welches PatientInnen im Bereich des Selbstmanagements und der Autonomie bestärkt und in vielen verschiedenen Bereichen der psychiatrischen Versorgung einsetzbar ist.

Chronische Rückenschmerzen verstehen und bewältigen

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte im Sozial- und Gesundheitswesen, die mit chronisch Erkrankten arbeiten. Neben den theoretischen Grundlagen zur Entstehung und Aufrechterhaltung von chronischen Schmerzen liegt der Schwerpunkt der Fortbildung auf dem Kennenlernen kognitiv-verhaltenstherapeutischer Behandlungsmöglichkeiten, die in Rollenspielen eingeübt werden können.

Up-Date für Schutztechniktrainer:innen

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Diese 2-tägige Fortbildung richtet sich an Beschäftigte, die als Schutztechniktrainer:innen arbeiten und dient der Wiederauffrischung und Überprüfung des Erlernten im Sinne einer Praxistransferreflektion. Schwerpunktmäßig geht es um die Vertiefung und Ergänzung von Halte- und Lösetechniken.

Widerstandskraft für den Arbeitsalltag

LWL-Klinik Dortmund Marsbruchstraße 179, Dortmund

Diese Fortbildung zielt darauf ab, zu vermitteln, wie der Umgang mit eigenen Gedanken und Gefühlen besser gelingen und ungünstige Sichtweisen zum Positiven verändert werden können. Durch die Erkenntnis der Teilnehmenden, stressauslösenden Situationen nicht ausgeliefert zu sein, sondern deren Einfluss auf das eigene Wohlbefinden aktiv beeinflussen zu können, wird die Selbstwirksamkeit gestärkt und für die Eigenverantwortung in Bezug auf Gesundheitsvorsorge sensibilisiert.

Ohrakupunktur

LWL-Klinik Dortmund Marsbruchstraße 179, Dortmund

In dieser dreitägigen Fortbildung werden die theoretischen Grundlagen sowie ausführlich die Praxis der Ohrakupunktur vermittelt. Zusätzlich wird die Suchttherapie gemäß dem NADA-Protokoll und der „Schlafkranz“ erlernt.

Bundesteilhabegesetz (BTHG)

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Sozialberater:innen in Kliniken und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Mitarbeiter:innen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). Neben einem systematischen Überblick über das BTHG wird Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch gegeben.

Praxisanleitungsfortbildung

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Münster

Nach dem neuen Pflegeberufe-Reformgesetz müssen Praxisanleitende, um den vielfältigen Herausforderungen ihres Anleitungsauftrages zu begegnen, jedes Jahr berufspädagogische Fortbildungen im Umfang von 24 Stunden absolvieren. Mit dieser 3-tägigen Fortbildung erfüllen Sie entsprechende Voraussetzungen zur Erhaltung der Anleitungsberechtigung.

Kommunikation und Beziehungsgestaltung

LWL-Klinik Marsberg (KJP) Bredelarer Straße 33, Marsberg

In diesem Basismodul lernen die Teilnehmenden die Grundlagen von Kommunikation und Beziehungsgestaltung kennen. Diese werden theoretisch vermittelt und praktisch mithilfe von Gruppenarbeiten, Übungen und Spielen eingeübt. Zielsetzung der Fortbildung ist es, Input zu geben für Gesprächssituationen, Sicherheit zu vermitteln und die Reflexion von Kommunikation und Beziehungsgestaltung anzuregen.

Motivational Interviewing – Einsteigerkurs

LWL-Klinik Dortmund Marsbruchstraße 179, Dortmund

In diesem Einsteigerkurs erlangen die Teilnehmenden ein Grundverständnis für die Technik des Motivational Interviewings für die Arbeit mit wenig oder gar nicht motivierten Abhängigkeitserkrankten.

Basiswissen Kinder- und Jugendpsychiatrie

LWL-Klinik Marsberg (KJP) Bredelarer Straße 33, Marsberg

Diese Fortbildung richtet sich an neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflege- und Erziehungsdienstes und vermittelt die Grundlagen zum Einstieg in das Arbeitsfeld der KJP. Konkret werden Grundlagen und Erscheinungsformen einiger Krankheitsbilder, Interventionen und Behandlungsmöglichkeiten, Aspekte psychiatrischer Pflege und Milieugestaltung,
Bezugspflege, Pflegerische Gruppenangebote, der Umgang mit beruflichen An- und Herausforderungen sowie das Krankenhausinformationssystem (KIS-Grundschulung) thematisiert.

Resilienz

LWL-Klinik Dortmund Marsbruchstraße 179, Dortmund

Im Rahmen dieser zweitägigen Fortbildung soll eine erste Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit ihren inneren und äußeren Schutzfaktoren erfolgen und Wege zu deren Stärkung und Entwicklung aufgezeigt werden. Durch die Vertiefung der eigenen Resilienzkompetenz und das Kennenlernen verschiedener Methoden zur Reflexion und Umbewertung negativer Assoziationen sollen positive Impulse für den Transfer in den Alltag gegeben werden.