LWL-Klinik Warstein

Umgang mit Aggressionen und Gewalt

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildug richtet sich an Fachkräfte im psychiatrischen, psychotherapeutischen, sozialen und pflegerischen Bereich und beschäftigt sich damit, vor dem Erfahrungshintergrund der Teilnehmenden Hauptmerkmale einzelner Phasen der Eskalation, von aggressiven Handlungen hin zu Gewalt, zu untersuchen und die dazu professionell angemessenen Interventionsweisen herauszuarbeiten.

Professioneller Umgang mit „schwierigen“ Menschen

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an alle Berufsgruppen im Sozial- und Gesundheitswesen, die in ihrem (Arbeits-)Alltag mit Konflikten bis hin zu aggressivem Verhalten zu tun haben und sich Sicherheit im Umgang mit diesen herausfordernden Situationen wünschen. Dazu werden lösungsorientierte Methoden aufgezeigt und eingeübt.

Anleitung von Entspannungsgruppen auf Basis der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an alle Berufsgruppen im Sozial- und Gesundheitswesen, die Entspannungsgruppen auf Grundlage der Progressiven Muskelrelaxation anbieten möchten. Neben der Vermittlung von Kenntnissen zur Durchführung, werden Entspannungsübungen vorgestellt und eingeübt. Das Seminar erfüllt zudem die Vorgaben aus der Weiterbildungsordnung für die betreffenden Berufsgruppen.

„Das Rauchfrei-Programm“ – Ausbildung zum Rauchfrei-Trainer

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Dieser 4-tägige Lehrgang richtet sich an alle Berufsgruppen im Gesundheitswesen, die Gruppen im "Rauchfrei-Programm" anleiten möchten. Neben den Grundlagen des Manuals wird fundiertes Wissen zum Thema Rauchen, Tabakentwöhnung und zu therapeutischen Wirkfaktoren vermittelt.

Co-Abhängige Verstrickungen in der Suchthilfe

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter:innen im Gesundheits- und Sozialwesen, die mit Abhängigkeitserkrankten arbeiten. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden einen möglichst flexiblen, unabhängigen Umgang mit der persönlichen Neigung sich zu verstricken erlangen und erfolgreiche Strategien in Bezug auf die eigene Psychohygiene, die Beziehungsgestaltung zu den Klienten und die kollegiale, institutionelle Kooperation entwickeln.

DBT-Ausbildungscurriculum nach Marsha Linehan (Dialektisch Behaviorale Therapie) – Skills 3

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese modulare Fortbildung richtet sich an Ärzt:innen, Psycholog:innen sowie weitere Berufsgruppen im Gesundheits- und Sozialwesen. Sie vermittelt die Grundlagen, Denkweise und basalen Behandlungsbausteine und -techniken der DBT sowie die erforderlichen Selbsterfahrungsaspekte.

Sexueller Missbrauch – Folgen im Erwachsenenalter [online]

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Ärzt:innen, Therapeut:innen, Psycholog:innen sowie weitere Fachkräfte im Sozial- und Gesundheitswesen und gibt einen Überblick über mögliche psychische Auswirkungen auf Erwachsene, die in der Kindheit sexuellen Missbrauch erlebt haben. Es werden u. a. Methoden zum Umgang mit Betroffenen im professionellen Kontext vermittelt, Raum für kollegialen Austausch geboten und über Unterstützungsangebote für Betroffene informiert.

Psychiatrische Diagnostik

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

In dieser Fortbildung werden die Grundzüge psychiatrischer Diagnostik vermittelt, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf die Erhebung des psychiatrischen Befundes gelegt wird. In einem Praxisteil werden anhand von Videos bestimmte psychopathologische Symptome näher erläutert, beurteilt und diskutiert.

Umgang mit Flashbacks und Dissoziationen: Unkontrollierbare Phänomene?

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

In diesem Seminar werden die Definitionen und Ursachen von Flashbacks sowie Dissoziationen interaktiv erarbeitet. Ziel ist die selbstständige Anleitung psychoedukativer Trainings und Unterstützung von Patient:innen bei der Erlangung von mehr Sicherheit im Umgang mit scheinbar unkontrollierbaren Situationen.

Alles eine Frage der Haltung

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Im Rahmen dieser Fortbildung werden die Voraussetzungen für professionelle pflegerische Haltungen in der Psychiatrie erarbeitet. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in pflegewissenschaftliche Theorien, Kommunikationsmodelle und setzen sich mit dem klinikinternen Pflegeleitbild auseinander. Ziel ist unter anderem, die Teilnehmenden dazu anzuregen, ihr eigenes Handeln kritisch zu hinterfragen und mehr Sicherheit im Umgang mit Patientinnen und Patienten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kritik zu erlangen.

Eingliederungshilfe

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Sozialberater:innen in Kliniken und Einrichtungen für behinderte Menschen, Mitarbeiter:innen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) sowie Berufsbetreuer:innen und vermittelt, vertiefend zum Grundlagenseminar BTHG, einen Überblick zu besonderen Fragestellungen der Eingliederungshilfe 2020 im SGB IX.

Akzeptanz- und Commitment-Therapie – Vertiefung (ACT III)

LWL-Klinik Warstein Franz-Hegemann-Straße 23, Warstein

Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte im psychiatrischen, psychotherapeutischen, sozialen und pflegerischen Bereich und beschäftigt sich vertiefend mit den Inhalten der Akzeptanz- und Commitment-Therapie. Neben zusätzlichen Übungen und Anleitungen zu Metaphern, Paradoxien und Erfahrungen werden insbesondere als schwierig empfundene Situationen in Rollenspielen und Kleingruppenübungen gemeinsam durchgearbeitet.